Kürbiscreme Suppe, auch mit einer veganen Alternative

Ja, die Zeit für Kürbissuppe ist wahrscheinlich schon fast vorbei, aber ich habe 2 Zutaten, welche die Suppe auch auf jeden Fall an die Winterzeit anpassen. Ingwer und Curry – eine interessante Variante, die sich lohnt auszuprobieren!

Was Ihr alles braucht:

 

1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis

3 Möhren

10-15g Ingwer – das sind ca. 5cm einer Wurzelknolle

125g Mascarpone

1 EL Tomatenmark

1TL Honig

1TL Curry

Olivenöl

Wasser

Salz, Pfeffer


Für diese Menge wird ein großer Topf benötigt, am besten den größten, den ihr finden könnt 😀

Vorab: für die vegane Variante, anstelle der Mascarpone ab Schritt 10 2 mehlig kochende Kartoffeln mitkochen.


 

  1. ganzen Kürbis bei 180° ca. 45 Minuten im Ofen backen
    ein Zeichen, dass der Kürbis gut ist: an den Stellen, wo die Schale dünn ist, platzt sie leicht auf


  2. währenddessen die Möhren und den Ingwer schälen und schneiden

  3. den Kürbis aus dem Ofen holen und 5 Minuten abkühlen lassen

  4. den Kürbis vierteln und die Kerne mit einem Löffel entfernen

  5. die Haut vom Kürbis abtrennen

  6. den Topfboden mit Olivenöl einstreichen

  7. leicht erhitzen, Möhre und Kürbis dazu geben, ca. 2 Minuten braten, dabei ständig rühren

  8. 750 ml Wasser aufgießen

  9. Ingwer dazu geben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen

  10. auf mittlere Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen

  11. nach Bedarf nochmals bis zu 500 ml Wasser hinzufügen

  12. gelegentlich umrühren

  13. Tomatenmark, Honig und Curry dazu geben, kurz kochen lassen

  14. den Topf von der Platte nehmen

  15. mit Pürierstab die Suppe cremig pürieren

  16. Mascarpone hinzugeben und unterrühren

  17. Topf wieder auf die Platte stellen, kurz aufkochen lassen

  18. Abschmecken und nach Bedarf nachwürzen

Fertig

IMG_4842.JPG


 

Auf der Suche nach den richtigen Beilagen?

Meine Empfehlungen: Croutons oder Mozzarella Sticks

 

Lasst es Euch schmecken!

 

Eure Twinkleberry ❤ 

Logo Twinkleberry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s